Gletscherfloh 2016

Diesmal war Martin auf Mallorca und ich somit alleine unterwegs.

Die Strecke war die gleiche wie im Vorjahr aber das Wetter war bedeutend besser. Aus diesem Grund habe ich auch alles dafür getan mich nicht zu beeilen.

Der Aufstieg zum Ramolhaus war fast komplett unter bzw. in den Wolken. Am 1. Stempelposten hatte ich die gleiche Zeit wie im Vorjahr und genehmigte mir erstmal ein Süppchen. Ab dem Schneefeld ca. 15-20min nach dem Ramolhaus, kam dann auch immer öfter die Sonne raus. Auf dem Joch war die Sicht dann endlich frei und ich machte ca. 40min Pause um einige Fotos zu machen und mit den Bergwachtlern zu quatschen.

Der Abstieg war dann deutlich interressanter als letztes Jahr, denn er war total verschneit. Der Weg zur nächsten Stempelstation war Dank der tollen Kulisse Richtung Wildspitze ein Kinderspiel. Eine letzte Pause machte ich nochmal an der Baumgrenze. Von da war es dann ein Katzensprung nach Vent.

Gesamtstrecke: 16677 m
Maximale Höhe: 3191 m
Minimale Höhe: 1822 m
Gesamtanstieg: 1651 m
Gesamtabstieg: -1550 m
Herunterladen

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Bewertung 5 Sterne aus 1 Meinungen